Wohnüberbauung Männedorf

CO2-neutral wohnen ohne Strom- und Heizkosten für die Mieter

«Die neue Wohnüberbauung in Männedorf ZH, welche die Umwelt Arena Schweiz in Zusammenarbeit mit Ausstellungs- und Fachpartnern, der Empa, der Hochschule für Technik in Rapperswil sowie der Klimastiftung Schweiz realisiert hat, setzt die CO2-Forderung der Klimajugend bereits heute um – mit CO2-neutraler Energieproduktion und ohne Strom- und Heizkosten für die Mieter.

Die beiden Mehrfamilienhäuser in Männedorf ZH bieten Platz für 16 Familien. Mit Photovoltaikmodulen an Fassaden und Dächern sowie den beiden Windrädern wird erneuerbarer Strom lokal produziert. Damit kann für alle Bewohner der Bedarf an Heiz- und Kühlenergie sowie die Produktion von Warmwasser abgedeckt werden. Die zukunftsweisenden Mehrfamilienhäuser kombinieren eine Vielzahl innovativer Lösungen, die bereits heute verfügbar sind und den CO2-neutralen Betrieb der Wohnüberbauung Männedorf ZH ermöglichen.»

Quelle: www.umweltarena.ch, 01.07.2020


Die Hirzel Generalunternehmung AG ist stolz dieses Pionierprojekt der Umwelt Arena Schweiz und ihrer Partner ausgeführt zu haben.

Medienberichte

.SRF 10vor10
.Tages Anzeiger
.NZZ
.Blick
.Tele Züri
.Luzerner Zeitung
.

Investor/BauherrW. Schmid + Co., Glattbrugg
ArchitektRené Schmid Architekten AG, Zürich
Bauzeit07.2018 – 03.2020
StandortAlte Landstrasse, 8707 Männedorf
Leistungsumfang..Generalunternehmer
Nutzfläche1’850 qm
Wohnungen16 Mietwohnungen
VermietungH&B Real Estate AG
Lagerstrasse 107
8004 Zürich
044 250 52 52
Broschüre Alte Landstrasse (PDF)


Bilder Umwelt Arena Schweiz:



Bilder H&B Real Estate AG:

.

Zurück